Hier schreiben Studierende der TU Dresden über einschlägige Neuerscheinungen, aktuelle Debatten und wissenschaftliche Veranstaltungen in der Kulturwissenschaft. Sie kommentieren prägende, vieldiskutierte Themengebiete der jüngsten Zeit: etwa die Schnittstelle von Postkolonialismus und Objekttheorie, alternative Denkweisen der Unterscheidung von Natur und Kultur bis hin zu Theorien einer Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Diese Texte sind das Ergebnis eines fortlaufend angebotenen Seminars zu "Aktuellen Strömungen in der Kulturwissenschaft" an der TU Dresden in Kooperation mit dem TextLab der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek.